Voie fonctionnelle

Ausgangspunkt eines jeden Schmerzempfindens ist ein Reiz. Dieser wird in körpereigene Schmerzsignale (Rezeptorpotentiale) umgewandelt und über die Nerven an das Gehirn weitergemeldet. Dieser pulsartige Strom wird durch den DE-KA - Titan, der einen Elektrokondensator hoher Kapazität enthält, gedämpft, sodass dem Gehirn nur noch ein verminderter, bzw. kein Schmerz mehr mitgeteilt wird.
Der DE- KA - Titan wirkt nicht vorbeugend. Der Schmerz ist in ein Warn- und Sicherheitssystem eingebunden, das zumindest kurzzeitig ansprechbar bleiben muss.

Eine detaillierte Beschreibung der Funktionsweise des DE-KA Titan finden Sie im Downloadbereich bzw. klicken Sie hier (Link)